Allgemeine Verkaufsbedingungen

Artikel 1: Geltungsbereich

Diese Bedingungen treten am 1. Januar 2019 in Kraft. Sie werden an jeden Käufer gesendet und weitergegeben, der ein Produkt bestellen möchte. Alle unsere Verkäufe unterliegen diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen, die Vorrang vor allen Kaufbedingungen haben. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, einer von der Gegenwart abweichenden Aufforderung nicht nachzukommen.


In Ermangelung spezifischer schriftlicher Vereinbarungen zwischen den Parteien unterliegen alle auf der Website aufgegebenen Bestellungen automatisch diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen, die Vorrang vor allen anderen Dokumenten wie Prospekten, Presse, Katalogen oder E-Mails haben, die von ausgestellt wurden der Verkäufer, die nur indikativ sind.


Jede Nutzung der Website und/oder Auftragserteilung setzt voraus, dass alle diese allgemeinen Verkaufsbedingungen zuvor konsultiert und akzeptiert wurden.

Champagne Bourcier behält sich das Recht vor, diese allgemeinen Verkaufsbedingungen jederzeit anzupassen oder zu ändern. Im Falle einer Änderung gelten für jede Bestellung die am Tag der Bestellung geltenden allgemeinen Verkaufsbedingungen.



Artikel 1.1: Schutz Minderjähriger
Gemäß Artikel L. 3342-1 des Kodex für die öffentliche Gesundheit ist der Verkauf von alkoholischen Getränken an Minderjährige verboten. Der Kunde erklärt und verpflichtet sich, zum Zeitpunkt der Bestellung über 18 Jahre alt zu sein.

 


Artikel 1.2: Gesundheitswarnung
Alkoholmissbrauch ist gesundheitsschädlich, in Maßen konsumieren.



Artikel 1.3: Bilder
Die auf der Website erscheinenden Fotos werden zur Veranschaulichung und ohne vertraglichen Wert übermittelt. Wir laden Sie ein, sich auf die Beschreibung jedes Produkts zu beziehen, um die genauen Eigenschaften zu kennen.



Artikel 1.4: Schutz von Akten und geistigem Eigentum
In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes Nr. 98-536 vom 1. Juli 1998 zur Umsetzung der Richtlinie 96/9 / EG vom 11. März 1996 über den rechtlichen Schutz von Datenbanken ist Champagne Bourcier Hersteller und Eigentümer aller oder eines Teils der Datenbanken diese Seite zusammenstellen.Darüber hinaus sind alle Inhalte dieser Website (Texte, Bilder, Fotos, Grafiken, Logos, Symbole) urheberrechtlich geschützt. Jegliche Verwendung oder Vervielfältigung der Website oder ihres Inhalts, auch nur teilweise, ist strengstens untersagt, außer mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors. Die Marke Champagne Bourcier ist auch Gegenstand einer beim INPI eingetragenen Marke.


Artikel 2: Bestellung

Alle Bestellungen müssen im Online-Shop aufgegeben werden. Dies wird nach Abschluss dieser, das heißt nach Zahlungseingang, berücksichtigt. In den Bestellungen werden Folgendes erwähnt: die Beschreibung der bestellten Produkte, die Menge, etwaige Referenzen, der vereinbarte Preis, die Zahlungsbedingungen, der Ort und das Datum der Lieferung.

Wir behalten uns das Recht vor, Bestellungen des Käufers im Falle eines Lagermangels oder einer erforderlichen Notfallmaßnahme nach schriftlicher Benachrichtigung des Käufers zu reduzieren, ohne dass ihm dies das Recht auf Schäden und Zinsen jeglicher Art einräumt. Wir behalten uns außerdem das Recht vor, die Angebote nach schriftlicher Benachrichtigung des Käufers zu ändern. Der Verkäufer kann seine Annahme der Bestellung unter Anwendung besonderer Zahlungsbedingungen und/oder einer oder mehrerer Garantien vornehmen. Wenn der Käufer mit keiner Verpflichtung auf dem neuesten Stand ist, behalten wir uns das Recht vor, den Verkauf abzulehnen.

Der Verkauf erfolgt individuell mit der Möglichkeit der Zusammenlegung in 6er-Kartons.

Beachten Sie, dass nur Bestellungen auf dem französischen Festland möglich sind.


Artikel 3: Preis

Die geltenden Preise gelten am Tag der Bestellung und erscheinen auf der Shop-Seite. Die Preise verstehen sich inklusive aller Steuern und Abgaben (20%) und in Euro. In den Online-Produktpreisen sind die Versandkosten enthalten. Diese gelten vom 1. Januar bis einschließlich 31. Dezember 2021. Sofern zwischen den Parteien keine Vereinbarung getroffen wurde, erfolgt die Zahlung bei der Bestellung. Bei vorzeitiger Zahlung wird kein Rabatt gewährt.

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen führt jede Zahlung nach dem auf der Rechnung angegebenen Zahlungstermin zur Zahlung von Strafen für verspätete Zahlungen, deren Betrag dem Dreifachen des gesetzlichen Zinssatzes entspricht. Diese Strafen sind zu zahlen, ohne dass eine Mahnung erforderlich ist. Darüber hinaus trägt der Käufer alle Inkassokosten.


Artikel 3.1: Angebote
Alle unsere lieferbaren Weinangebote sind gültig, solange der Vorrat reicht, ausgenommen Sonderangebote, und Geschenke. Informationen zu Sonderangeboten finden Sie in den Bedingungen des Angebots, solange der Vorrat reicht.
Wir behalten uns das Recht vor, Beschränkungen für die verfügbaren Mengen unserer Produkte anzuwenden, die Gegenstand seltener Natur sind, oder sogar eine Bestellung mit offensichtlich abnormaler Natur abzulehnen oder zu stornieren.
Unsere Angebote sind ausschließlich Verbraucherkunden und in keinem Fall professionellen Wiederverkäufern vorbehalten. Bestellungen werden durch Absenden der Rechnung bestätigt, sind jedoch erst endgültig, wenn die vollständige Zahlung des Warenpreises eingegangen ist.


Artikel 4: Eigentumsvorbehalt

Der Verkäufer behält sich das Eigentum an der verkauften Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Bestellpreises vor. Bei Lieferung geht jedoch das Risiko des Verlustes oder der Beschädigung auf den Käufer über.

 


Artikel 5: Zahlung

Die Lieferung der Produkte löst eine Rechnungsstellung aus, die auf Kundenwunsch entweder online oder direkt bei unserem Unternehmen erstellt wird. Rechnungen sind zahlbar, sobald die Bestellung mit Kreditkarte wie Carte Bleue, Visa, Eurocard Mastercard oder American Express in unserem Online-Shop abgeschlossen ist. Der Preis ist netto und ohne Skonto bei Lieferung zu zahlen.

Es wird eine Rechnung ausgestellt, in der das Datum der Bestellung sowie die Sendungsverfolgungsnummer angegeben sind. Zahlungen erfolgen über die Online-Plattform.

Ohne unsere ausdrückliche vorherige Zustimmung kann keine Fristverlängerung gewährt werden.

Schließlich führt ein Zahlungsverzug automatisch zum Verlust eines Zahlungszeitraums, wobei alle Rechnungen ohne Rabatt per Nachnahme zahlbar werden. Der Käufer verpflichtet sich, keinen Grund für eine Forderung gegen den Verkäufer zu begründen, die Erfüllung eines Fälligkeitstermins ganz oder teilweise aufzuschieben oder eine Aufrechnung vorzunehmen. Dem Käufer ist es untersagt, die Zahlung mit einem möglicherweise vom Verkäufer geschuldeten Betrag aufzurechnen, wobei die Zahlung durch Aufrechnung als Zahlungsverzug angesehen wird, mit allen Konsequenzen, die sich daraus für den Käufer ergeben.


Artikel 5.1: Zahlungsverzug
Jeder Betrag, der nicht am Fälligkeitstag gezahlt wird, führt automatisch ohne vorherige Ankündigung zu einer Vertragsstrafe in Höhe des geltenden gesetzlichen Zinssatzes. Im Falle einer gerichtlichen Rückforderung eine anteilige Entschädigung in Höhe der Kosten, die Champagne Bourcier auf 15% des Auftragsbetrags schätzt.


Artikel 6: Lieferungen

Die Lieferung erfolgt durch uns an den vom Käufer auf dem Bestellformular angegebenen Ort. Unsere Lieferungen erfolgen innerhalb von maximal 15 Werktagen ab Eingang der vollständigen Zahlung der Schlussrechnung.

Zur Erinnerung, unsere Produkte reisen auf Risiko und Gefahr des Empfängers. Der Verkäufer kann daher nicht für Schäden, Verlust, Diebstahl oder fehlerhafte Verpackungen verantwortlich gemacht werden. Daher empfehlen wir, Pakete sofort nach Erhalt zu überprüfen. Der Käufer muss den Spediteur innerhalb von 3 Werktagen nach Erhalt der Ware unter folgender Adresse per Einschreiben über alle Reservierungen informieren:

 

CHAMPAGNE BOURCIER, 9 CHEMIN DES IMBLINES, 51300 COUVROT, Frankreich.

Im Falle höherer Gewalt und/oder der Unmöglichkeit, die Produkte unter den üblichen Bedingungen herzustellen oder zu liefern, wird die Lieferzeit verschoben, ohne dass der Käufer Schäden und Zinsen oder eine Strafe oder Entschädigung geltend macht. Wir müssen Sie jedoch schriftlich darüber informieren, sobald wir über die Frist informiert werden.

Die Lieferung erfolgt in einer Standardverpackung, die den Transportbedingungen entspricht. Wenn der Kunde die Lieferung in einer bestimmten Verpackung wünscht, gehen die Kosten für diese Verpackung zu seinen Lasten.


Artikel 7: Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen von diesem Vertrag zurückzutreten. Die Widerrufsfrist endet 14 Tage nach dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter als der Spediteur die Ware physisch in Besitz nehmen. Der Kunde kann auf ausdrücklichen schriftlichen Antrag auch sein Widerrufsrecht vom Vertragsschluss ausüben. Handelt es sich um einen Vertrag für mehrere Waren, die im Rahmen einer einzigen Bestellung bestellt wurden, und wenn diese Waren separat geliefert werden, läuft die Frist 14 Tage nach dem Tag ab, an dem Sie oder ein anderer von Ihnen benannter Dritter als der Spediteur physisch Besitz des letzten Vermögenswerts.


Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Ihre Entscheidung zum Rücktritt von diesem Vertrag durch eine eindeutige Erklärung (z. B. per Post oder E-Mail versendeter Brief) an folgende Kontaktdaten mitteilen:

 

CHAMPAGNE BOURCIER 9 CHEMIN DES IMBLINES 51300 COUVROT, Frankreich

E-Mail: frbourcier@laposte.net


Für die Einhaltung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie Ihre Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Ausnahmsweise gelten diese Bestimmungen nicht für Bestellungen von Produkten, die einer Personalisierung oder einer besonderen Anfrage des Kunden bei der Bestellung unterliegen (spezielle Formate, personalisierte Verpackungen und so weiter.).


Im Falle Ihres Rücktritts von diesem Vertrag erstatten wir alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus der Tatsache ergeben, dass Sie gegebenenfalls eine andere Versandart als die billigere Standardmethode gewählt haben Lieferung von uns) unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage ab dem Tag, an dem wir über Ihre Entscheidung zum Rücktritt von diesem Vertrag informiert werden.

Wir werden die Rückerstattung mit derselben Zahlungsmethode bearbeiten, die Sie für die erste Transaktion verwendet haben, es sei denn, Sie stimmen ausdrücklich einer anderen Methode zu. In jedem Fall entstehen Ihnen für die gewählte Erstattungsmethode keine Kosten. Wir können die Erstattung zurückhalten, bis wir die Ware erhalten haben oder bis Sie den Versandnachweis für die Ware erbracht haben, je nachdem, welcher Zeitpunkt der früheste ist.


Sie müssen die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage, nachdem Sie uns Ihre Entscheidung zum Rücktritt von diesem Vertrag mitgeteilt haben, an die Adresse zurücksenden, die in der Kopfzeile Ihrer Champagne Bourcier-Rechnung angegeben ist. Diese Frist gilt als eingehalten, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen zurücksenden.


Sie müssen die direkten Kosten für die Rücksendung der Ware tragen. Der Kunde haftet nur für die Abschreibung der Ware, die sich aus einer anderen als der zur Feststellung der Art, der Merkmale und des ordnungsgemäßen Funktionierens dieser Ware erforderlichen Handhabung ergibt.


Aufgrund der in Artikel L.121-21-8 Nummer 7 des Verbrauchergesetzbuchs vorgesehenen Ausnahme (Lieferung von alkoholischen Getränken, deren Lieferung über 30 Tage hinaus verschoben wird und deren bei Vertragsschluss vereinbarter Wert von Schwankungen in abhängt der Markt außerhalb der Kontrolle des Fachmanns) das Widerrufsrecht ist von Verträgen über den Verkauf von Frühweinen ausgeschlossen.

 


Artikel 7.1: Austausch eines Produkts
Falls die bestellten Produkte nicht vorrätig sind, kann Champagne Bourcier dem Kunden anbieten, sie mit seiner Zustimmung durch einen gleichwertigen Wein zu ersetzen.


Artikel 8: Streitigkeiten

Unsere Verkäufe unterliegen französischem Recht. Die Zuständigkeit wird ausdrücklich dem Landgericht des Wohnsitzes des Verkäufers zugeschrieben:

• Artikel L 441-6 des französischen Handelsgesetzbuchs

• Artikel 1583 des Bürgerlichen Gesetzbuchs

• Artikel L 624-16 des französischen Handelsgesetzbuchs

• Artikel L 721-3 des französischen Handelsgesetzbuchs


• Artikel L 48 der Zivilprozessordnung